DogMeetsWalk

Gassiservice / Dogwalking Vertrag

 

Allgemeines

 

Während der Betreuung bleibt der Hundehalter (im folgenden HH genannt) Eigentümer im Sinne von §833 BGB (Tierhaltergefährundungshaftung). Für Schäden/Verletzungen, die der Hund während der Betreuungszeit erleiden könnte (z.B. verursacht beim Spielen, Toben, Spazierengehen oder Raufereien mit anderen Tieren), übernimmt DogMeetsWalk (im folgenden DMW genannt) keine Haftung. Für Schäden, die der Hund bei Dritten (Hund/Mensch/Sache) anrichtet, haftet der HH.

 

Ihr Hund muss haftpflichtversichert sein. Bitte als Nachweis eine Kopie der Versicherung beilegen.

 

 

 

Der HH versichert das der Hund steuerlich angemeldet ist und die ausgehändigte Steuermarke bestmöglich trägt. Evtl. Bußgelder bei Nichttragen der Steuermarke trägt der HH.

 

 

 

Eine Anmeldung zum Gassiservice muss schriftlich per E-mail/Post/Textnachricht geschehen.

 

 

 

Einen Vorab Kennenlern Termin wird vor Inanspruchnahme des Gassiservices ausdrücklich empfohlen.

 

 

 

DMW kann in begründeten Fällen (Verhaltensauffälligkeit, Jagdverhalten, Aggressionsverhalten, Krankheit) die Aufnahme eines Hundes in den Service ablehnen. Evtl. bereits bezahlter Abopreis wird in diesen Fällen, anteilig zurückerstattet.

 

 

 

Sollte ein Hund widererwarten weglaufen, dann haftet DMW nicht für etwaige Schäden am Hund oder an Dritten, es sei denn, DMW hat grob fahrlässig gehandelt. DMW verpflichtet sich, alle Schritte einzuleiten, die nötig sind (Tierheim, Polizei etc.). Richtet der Hund bei Personen von DMW oder bei Dritten irgendwelche Schäden an, so haftet hierfür der HH/Eigentümer. Zivilrechtliche Schadenshaftungen werden hiermit ausdrücklich ausgeschlossen.

 

 

 

Gesundheit des Hundes

 

Der HH verpflichtet sich, dass sein Hund keine ansteckenden Krankheiten hat. Über Krankheiten und Läufigkeit muss DMW umgehend nach Eintritt wahrheitsgemäß informiert werden. Der Hund muss dem Alter entsprechend geimpft sein. Eine Kopie des Impfausweises bitte ebenfalls der Anmeldung beilegen.

 

 

 

Sollte DMW während der Betreuungszeit eine tierärztliche Behandlung für notwendig erachten, so willigt der HH bereits schon jetzt ein, dass der Hund im Auftrag des HH/Eigentümers auf dessen Rechnung in tierärztliche Behandlung gegeben wird. Die hierdurch entstehenden Kosten trägt allein der HH. Der HH wird selbstverständlich vorher informiert. In Notfällen kann DMW auch eigenmächtig ohne Rücksprache mit dem HH handeln.

 

 

 

Preise und Rechnungsstellung

 

Preise entnehmen Sie bitte unserer aktuellen Preisliste auf der Homepage. Die Preise sind nicht verhandelbar.

 

 

 

Die Rechnung wird zum Schutz der Umwelt per E-Mail versendet. Wünscht der HH die Rechnung gedruckt, ist die schriftlich mitzuteilen

 

 

 

 

Alle Leistungen sind in Voraus per Überweisung zu bezahlen. Spätestens jedoch bei Inanspruchnahme der Leistungen von DMW. Abos sind jeweils zum Anfang des Monats, spätestens jedoch bis zum 10. eines jeden Monats, zu zahlen. Bitte beachten Sie das bei Lastschriftrückgabe Gebühren und Kosten durch die Bank des HH anfallen, welche dem HH in der gleichen, angefallenen Höhe in Rechnung gestellt werden muss.

 

 

Urlaub des HH sowie Urlaub von DMW (max. 6 Wochen im Jahr) sind im Abopreis enthalten und werden nicht rückvergütet. Im Umkehrschluss verpflichtet sich DMW auch bei Urlaub des jeweiligen Hundes den Platz zu reservieren.

 

Im Krankheitsfalle von DMW wird versucht den ausgefallenen Walk an einem anderen Tag nachzuholen oder aber es erfolgt eine Rückerstattung des Walks.

 

 

 

Absagen von Seiten des HH müssen 24 Stunden vor Beginn der Leistung erfolgen.

 

 

 

 

Vertraulichkeit / Datenschutz

 

Die Daten vom HH werden von DMW vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten werden durch den HH zur Verfügung gestellt und enthalten Name, Adresse des HH, Daten zum Hund, Kontaktdaten des HH wie z.B. Mailadresse, Telefon- und/oder Handy-Nr. Diese Daten werden für die Rechnungsstellung, den Hol- und Bringservice des Hundes sowie zur Kontaktaufnahme genutzt. Des Weiteren wird der Vertrag als auch der Anmeldefragebogen archiviert.

 

 

 

Dem HH ist bekannt, dass bei DMW Fotografien/Videos seines Hundes angefertigt werden können und diese ohne jegliche zeitliche, örtliche oder inhaltliche Einschränkung auch veröffentlich oder zu Werbezwecken ausschließlich für die Arbeit für DMW genutzt werden können. Besteht kein Einverständnis, ist dies schriftlich mitzuteilen.

 

 

 

Die Verarbeitung und Speicherung personenbezogenen Daten des HH erfolgt nur solange, wie es für die Erfüllung der Tätigkeit sowie den gesetzlich vorgegebenen Pflichten erforderlich ist. Sind die Daten für die Erfüllung von gesetzlichen Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht. Die gesetzliche als auch steuerrechtliche Aufbewahrungsfrist liegt derzeit bei bis zu 10 Jahren.

 

 

 

Kündigung

 

Die Abos haben eine Kündigungsfrist von 4 Wochen jeweils zum Monatsende.

 

 

 

DMW kann jederzeit kündigen oder zurücktreten, wenn sich der HH nicht vertragsgemäß verhält. Das Recht zur sofortigen Kündigung/ Rücktritt im Falle von schwerwiegenden Pflichtverletzungen des HH bleibt hiervon unberührt.

 

 

 

Ein Recht zur sofortigen Kündigung oder zum sofortigen Rücktritt besteht insbesondere dann, wenn der HH über ein bisheriges Fehlverhalten (insbesondere Aggression, Fremdschäden), eventuelles Gefahrenpotential oder Erkrankung des Tieres nicht oder nicht korrekt informiert hat. Im Falle der Kündigung oder des Rücktritts haftet der HH für den hierdurch entstanden Schaden und erbrachte Aufwendungen des DMW. Bereits bezahlte Leistungen werden nicht erstattet.

 

 

 

 

Kommunikation

 

WhatsApp erleichtert die Kommunikation zwischen HH und DMW ist jedoch nicht verpflichtend. Es kann jederzeit angerufen, eine SMS oder eine Mail gesandt werden.

 

 

 

Der HH versichert alle Fragen über den Hund korrekt im Anmeldefragebogen ganzheitlich beantwortet zu haben.

 

 

 

Schlussbestimmung / Sonstiges

 

Die Unwirksamkeit von Teilen dieses Vertrages oder etwaige Lücken berühren nicht die Wirksamkeit im Übrigen. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige wirksame Bestimmung als vereinbart, welche dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Im Falle von Lücken gilt diejenige Bestimmung als vereinbart, die dem entspricht, was nach Sinn und Zweck dieses  Vertrages vernünftigerweise vereinbart worden wäre.

 

Es kommt deutsches Recht zur Anwendung.

 

 

 

Gerichtsstand ist Esslingen

 

 

Inhaberin der Seite

Carmen Reiber

Raichbergstr. 17

73760 Ostfildern

Mail: carmen@dogmeetswalk.de

Handy-Nr.: +49 (0)160 98053707

UST Nr.: 97082/47032

UST-ID:  DE337991916

Ust-ID folgtUst-ID folgt